Selbstverständlich haben Sie es bei OCS mit Transportprofis zu tun. Wie auch sonst hätten wir in den letzten 26 Jahren so viele Kunden zufriedenstellen können!

Das ist allerdings kein selbst ausgedachter Slogan, sondern ein Lob einer unserer Kunden, aus der Getränke- und Lebensmittelbranche. Es gab einen guten Grund für unsere beiden Kundenbetreuerinnen und Disponentinnen, stolz auf dieses Lob zu sein. Denn bei der herausfordernden Aufgabe dieses Kunden ging es darum, zu festgelegten, fixen Terminen bei verschiedenen Discountern anzuliefern. Dabei standen neben verfügbaren Fahrzeiten, richtige Anzahl Tauschpaletten und Ladungssicherungsmaterial die fixen Liefertermine natürlich im Vordergrund. Die Supermärkte hatten ihre Flyer mit der Aktionsware bereits versendet, weshalb es kein zurück und kein wenn oder aber geben durfte. Jedes Geschäft musste pünktlich mit der Ware beliefert werden, sonst drohten Vertragsstrafen.

Bei diesem Transport-Projekt haben wir innerhalb von 3 Tagen mehr als 20 LKW pünktlich geladen sowie pünktlich bei den Empfängern angeliefert. Unser Kunde war daraufhin so zufrieden, dass er uns diese kurze, aber doch recht vielsagende E-Mail hat zukommen lassen. Scheinbar haben wir die Erwartungen unseres Kunden bei diesem Transport nach Polen übertroffen!

Dies ist nur ein kleiner Tätigkeitsbereich von OCS, bei dem Sie es mit Profis zu tun haben. Ein Großteil unserer zufriedenen Kunden schätzt neben der Termintreue den ausgezeichneten Transportservice nach Polen, Russland und andere osteuropäische Länder. Ein Alleinstellungsmerkmal bei OCS ist es, dass Kunden auf Wunsch immer einen festen Ansprechpartner bei Ihren Transporten von und nach Osteuropa haben. Dies festigt das Vertrauen und damit die Kundenbindung, worauf wir sehr stolz sind. Denn gerade in unserer Branche ist der Wettbewerbsdruck enorm groß und wir geben uns daher besonders viel Mühe auch die ausgefallensten Wünsche zu erfüllen.

Unsere Dienstleistung können wir allerdings nicht vorführen, deshalb: Testen Sie uns!

Weitere Artikel aus dem OCS-Blog